Früh auf der Siegerstraße

Handball Landesliga: TV Neuhausen II – TSV Köngen 28:20 (17:11)

Der TVN II zeigte schon nach wenigen Minuten, dass die Gäste aus Köngen nicht als Sieger aus der Hofbühlhalle gehen werden. Am Ende wurde es dann deutlich.

Weiterlesen

Ein Duo für die Seitenlinie

TV Neuhausen II verpflichtet Vito Cece als Trainer für kommende Saison

Die Zukunftspläne beim TVN nehmen immer konkretere Formen an. Nach etlichen Neuzugängen ist nun auch ein Trainergespann für die zweite Mannschaft gefunden.

Weiterlesen

Neuzugänge Trenkle und Nebenführ

Lenninger Trio kehrt zum TVN zurück

Handball, Landesliga: TV Neuhausen II holt drei junge Talente von der SG Lenningen zurück unter den Hofbühl

Die Kaderplanungen gehen weiter in Neuhausen: Mit Philipp Nebenführ sowie Toni und Moritz Trenkle kommen gleich drei hoffnungsvolle Talente wieder ins Ermstal.

„Die drei haben die komplette Jugend bei uns gespielt, auch bei den Aktiven mal reingeschnuppert und jetzt ist es nach zwei Jahren Zeit, heimzukommen“, freut sich Cheftrainer Markus Bühner auf die drei jungen Wilden. Die 20-Jährigen waren allesamt zwei Saisons bei der SG Ober-/Unterlenningen, um Spielpraxis in der Bezirksliga zu sammeln. Jetzt sind sie reif für die nächsthöhere Landesliga und sollen dort für Furore sorgen. Markus Bühner ist überzeugt davon, dass das auch gelingt: „Das sind absolute Zukunftsspieler, auch mit Blick auf die erste ist da mal alles offen.“ 

Die Trenkle-Zwillinge, von denen Toni im Rückraum und Moritz am Kreis oder schlicht dort, wo er gebraucht wird, unterwegs ist, freuen sich auf die neue Herausforderung: „Es war ja schon lange der Plan, eines Tages mal zurückzukommen und jetzt ist es der passende Zeitpunkt, auch grade beim Umbruch des TVN.“ Mit Blick auf die Saison 2019/2020 in der Landesliga meint Toni Trenkle: „Natürlich ist Respekt da vor der Liga, aber wir haben letzte Saison auch Relegation gespielt, ich traue mir das also absolut zu.“ Ins gleiche Horn stößt sein Bruder Moritz: „Das wird eine junge Truppe in der nächsten Runde, wir sind bereit.“  

Bereit ist auch Philipp Nebenführ. Der Rückraumrechte spielte vor seinem Wechsel nach Lenningen auch des Öfteren in der zweiten Mannschaft mit, kennt sich also schon aus in der sechsthöchsten Spielklasse. „Ich freue mich, wieder in Neuhausen spielen zu dürfen. Das ist ein wichtiger Schritt und ich will zunächst mal Fuß fassen in der Mannschaft“, meint Nebenführ, der dann aber forsch bereits erste Ziele formuliert: „Es wäre natürlich schön, wenn wir direkt oben mitspielen könnten.“ 

 

Abwehrrecke für den Rückraum

Noch ein Neuer für die Württembergliga-Mannschaft des TV Neuhausen. Ein ganz erfahrener Rückraummann kommt vom SKV Unterensingen und unterschreibt für zwei Jahre beim TVN.

Weiterlesen

Nach Rückstand erholt

Handball, Landesliga: TV Neuhausen II – HSG Rietheim/Weilheim 24:18 (11:8)

Der TVN II gewinnt auch im Jahr 2019 und lässt sich von einem anfänglichen Rückstand nicht sonderlich beeindrucken. Am Ende steht ein überzeugender Heimsieg zu Buche.

Weiterlesen

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung dieser Seite stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen