Pokalfight TVN-TUS

Tischtennis Pokalviertelfinale – TV Neuhausen gegen TUS Metzingen

Der Underdog vom Hofbühl fordert den haushohen Favoriten vom Weinberg heraus.

Am Freitag, den 2.2.24 um 20.30 Uhr spielen die Nachbarn in der Hofbühlhalle gegeneinander.

Bezirksklasse trifft auf Verbandsliga, ganze 3 Spielklassen liegen dazwischen. Die Neuhäuser mit den Spitzenspielern Siegle, Reusch, Meierlohr versuchen an diesem Abend die TT-Cracks mit den Geschwistern M. Skokanitsch und Anja Brodbeck mehr als zu ärgern.

Die Vorzeichen stehen aber ungünstig für die Hofbühler. Den der TUS steht auf eine 6. Tabellenplatz in der höchsten Klasse des Verbandes TTBW. Die Neuhäuser dagegen in der zweit höchsten Klasse des Bezirks Alb (Reutlingen/Tübingen) auf einem 5. Platz.

Man darf sich trotzdem auf hochklassiges und hoffentlich spannendes Tischtennis freuen. Denn die Neuhäusern ärgern gerne höherklassige Gegner, wie die Spiele davor gegen Derendingen und den TTC Reutlingen.

Rückrunden Fehlstart

Einen Fehlstart in die Rückrunde der Bezirksklasse legte die Erste Mannschaft gegen den TSV Eningen hin.

Gegen eine krankheitsbedingt geschwächte Eninger Mannschaft verlor man verdient 5:9

Einen rabenschwarzen Tag erwischten Michael Siegle und Steffen Meierlohr. Beide verloren jeweils 2 Spiele.

Der Senior H-D Schmid konnte überzeugen, er gewann ein Spiel. Die restlichen Punkte steuerten J.Reusch, P.Weidenauer und zwei Doppel bei.

Nun muss eine Leistungssteigerung in den nächsten Spielen komme, um in der Tabellen nicht abzurutschen.

Ende der Vorrunde 2023/24

Für die 1. Mannschaft endete die Vorrunde in der Bezirksklasse 2 auf einem guten 4 Tabellenplatz.

Mit 10:8 Punkten steht man im breiten Mittelfeld. Leider konnte die Mannschaft an den beiden letzten Spielen nicht überzeugen.

Durch den Ausfall von H-D Schmid im mittleren Paarkreuz musste man gegen den TSV Sondelfingen und TSV Betzingen mit Benni Weiblen als Ersatzmann spielen.

Nach einem 4 Stunden Spiel gegen Sondelfingen gab es ein 8:8 Unentschieden. Man lag mit 4:1 vorne, verlor dann aber 4 Spiele am Stück.

4:5, dies konnte Michael Siegle mit einem Sieg ausgleichen. Die Niederlage von Jakob Reusch war nicht eingeplant, so wurde es ein spannender Abend.

Patrick, Alex und Benni sorgten für weiter Siege. Dann starteten die Neuhäuser mit einem 8:7 Vorsprung ins Schlussdoppel.

Leider konnte das Doppel durch eine 5. Satz Niederlage ein Unentschieden nicht abwenden.

 

Das letzte Spiel gegen Betzingen war nicht im Sinne der Neuhäuser. Gegen eine starke junge Truppe aus Betzingen konnte nur Michael Siegle mit zwei Siegen überzeugen.

Bei der 5:9 Niederlage steuerte ein Doppel, Jakob Reusch und Benni Weiblen als Ersatzspieler die weiteren Punkte bei.

Die letzten Spiele wollte man erfolgreicher gestalten, um Anschluß an die Tabellenspitze zu haben.

Dies muss jetzt auf die Rückrunde im neuen Jahr vertagt werden.

 

Überragende Vorrunde der 2.Mannschaft!

Mit 14:0 Punkten ist man Tabellenführer der Kreisliga B3. Mit dieser Leistung ist das Ziel Aufstieg nur eine Formsache.

Den Tabellenzweiten schlug man Zuhause in Upfingen mit 9:1.

Alle Spieler und auch die Ersatzspieler überzeugten mit tollen Leistungen.

Tischtennis beim TVN auf Erfolgskurs.

Tischtennis beim TVN auf Erfolgskurs.

Beide Neuhäuser Herrenteams sind gerade gut in Form. Die Zweite Mannschaft ist sogar Tabellenführer in der Kreisliga B 3.

Reusch und Siegle bleiben gegen den SV Würtingen ungeschlagen! Aufgabe souverän gelöst - So könnte man den Heimerfolg des TV Neuhausen I im Spiel der Herren Bezirksklasse, Gruppe 2 gegen den SV Würtingen umschreiben, der nach 3 Stunden feststand. Das Satzverhältnis von 30:13 zeigt beim deutlichen 9:2-Erfolg eindrucksvoll den klaren Spielverlauf. Besonders gut aufgelegt waren an diesem Tag insbesondere Reusch und Siegle, die ihre Spiele allesamt siegreich gestalteten. Nach eher zähem Beginn und Verlust des ersten Satzes gewann Hans-Dieter Schmid die folgenden drei Sätze und somit die gesamte Begegnung noch in vier Sätzen. Beim wenig später folgenden 3:0-Erfolg gegen K. Müller zeigte Patrick Weidenauer seinem Gegner die Grenzen auf. Da gab es nichts zu rütteln. Bevor sich dann wenig später das untere Paarkreuz begegnete, stand es zu diesem Zeitpunkt 6:1. Genügend spielerische Mittel hatte daraufhin Steffen Meierlohr parat, um D. Müller-Vucetic zu distanzieren, somit stand es am Ende 3:0.

 

TV Neuhausen II stockt Punktekonto gegen TTC Lichtenstein II auf. Als Dietmar Baumgartner sein Einzel am Freitagabend nach Hause fuhr, war das Spiel der Herren Kreisliga B, Gruppe 3 nach ca. 2 Stunden Spielzeit beendet. Ein deutliches 2:9 prangte auf der Anzeigetafel in der Halle.

Keinen siegbringenden Fuß auf die Erde bekam Norbert Herrmann bei der letztlich nach Sätzen deutlichen 0:3 Niederlage gegen Joachim Kuder.  Zwischenzeitlich konnte E.Stark zwar einen Satz für sich entscheiden, verlor die Partie gegen Orhan Saglam. Ralph Bausinger bekam seinen Gegner Stefan Fritz beim deutlichen 0:3 nicht richtig in den Griff. Bei einem Spielstand von 1:6 ging dann das untere Paarkreuz an die Tische. Ohne Satzgewinn für S.Krämer verlief die in Sätzen deutliche Niederlage gegen Jürgen Hofmann. Nicht ausreichend spielerische Mittel hatte daraufhin die Lichtensteiner im Repertoire, um Benjamin Weiblen und Dietmar Baumgartner final zu gefährden. Das musste man neidlos anerkennen. Das letzte Spiel führte somit im Ergebnis zum eindeutigen Endstand von 9:2.

 

TVN Tischtennis Jugend mit einer 4:6 Niederlage gegen den TSV Sondelfingen.

Hängende Köpfe gab es bei den Neuhäuser Jugendlichen, nachdem das enge Spiel mit einem Satzverhältnis von 19:16 und trotz eines Ersatzspielers auf Neuhäuser Seite verloren ging.

Leider hat man in den beiden Doppeln keine Punkte geholt, dafür glänzte Felix Heinkel mit zwei Siegen.

Beim zweiten Spiel gegen den TSV Betzingen gab es eine 5:5 Punkteteilung. Punktegarant war wie beim ersten Spiel Felix Heinkel mit zwei Siegen.

Nach diesem Ergebnis weist der TV Neuhausen in der Jungen Bezirksliga nun ein Punktekonto von 5:9 Punkten auf. Ein 6. Tabellenplatz der noch viel Luft nach oben erhofft.

Herzliche Einladung an alle Interessierte bei den Tischtennisspielern des TVN vorbeizuschauen.

Trainingszeiten sind dienstags und freitags von 18-20Uhr für die Jugend und von 20-22Uhr für Erwachsene.

 

 

 

TV Neuhausen-TTC Sonnenbühl

Neuhausen gegen Sonnebühl hieß es am vergangenen Sonntag morgen in der Hofbühlhalle. 

Die Erste gegen die Erste und die Zweite gegen die Dritte waren die Begegnungen.

Am Ende hieß es Unentschieden zwischen Neuhausen und Sonnebühl. Denn die Erste Mannschaft der Neuhäuser verlor mit 3:9, dafür gewann die Zweite mit 9:2.

 

TV Neuhausen II stockt Punktekonto gegen TTG Sonnenbühl III auf Im Spiel der Herren Kreisliga B, Gruppe 3 traf der TV Neuhausen II am Sonntag, den 12. November im 3. Saisonspiel auf die TTG Sonnenbühl III. Die Gastgeber behielten bei ihrem 9:2-Erfolg die Punkte dabei sehr sicher. Das Satzverhältnis von 27:9 zeigt, wie deutlich es letztlich war. Erstaunlich war, dass der TV Neuhausen II diese Partie mit 2 und die TTG Sonnenbühl III mit 4 Ersatzspielern bestritt.

 

Erneuter Erfolg für die TTG Sonnenbühl 1 in der Herren Bezirksklasse, Gruppe 2.

Auch dank Christian Lenz, welcher ungeschlagen blieb, konnte die TTG Sonnenbühl das Auswärtsspiel beim TV Neuhausen in der Herren Bezirksklasse, Gruppe 2 mit 9:3 gewinnen. Die Heimmannschaft hielt in ihrem 5. Saisonspiel zeitweise ordentlich mit, doch konnte sie es auch nicht verhindern, dass Martin Mayer den finalen Punkt holte.

Zum Auftakt des Mannschaftkampfes standen sich zunächst die Eröffnungsdoppel der Teams gegenüber. Siegle / Weidenauer waren in der Partie gegen Mayer / Gekeler nicht zu stoppen und gingen mit einem 3:0-Erfolg durchs Ziel

Einen Punkt für die Mannschaft vor Augen gab Michael Siegle bei einer 2:0-Führung die nächsten Sätze gegen Christian Lenz noch ab und quittierte eine 2:3-Niederlage. 2 Sätze lang fand Hans-Dieter Schmid gegen Markus Hartmayer keine Mittel, bevor er sich umstellte und das Spiel doch noch mit 3:2 gewann.

 

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung dieser Seite stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen